Baufinanzierung

Finanzierung mit maximaler Förderung

 

Ihre Baufinanzierung mit den besten Konditionen – hier sofort & unverbindlich berechnen


Mensch und Immobilie – wir sind Ihre Ansprechpartner für Baufinanzierungen für den Großraum Münster, Osnabrück, Bielefeld, Dortmund, Hamm

✔ Unabhängig von bestimmten Banken
✔ Beste, tagesaktuelle Konditionen und sofortige Ergebnisse
✔ Eine Sache des Vertrauens seit 40 Jahren

Die eigene Immobilie mit der passenden Baufinanzierung ist für viele Menschen ein großer Schritt und ein Wagnis in die Zukunft. Sie haben besseres vor, als fremden Menschen Ihr hart verdientes Geld jeden Monat bis zum Lebensende zu überweisen. Sie möchten ein Eigenheim, nach Ihren Träumen und Wünschen, welches später Ihre Kinder als Grundlage einer Existenz übernehmen können? Ihre Frau wünscht sich einen schönen Garten mit toller Terrasse und viel Platz für die Kinder? Als Mann möchten Sie Ihr Auto sicher in der Garage parken und vielleicht auch einen Hobbykeller? In ruhiger Lage und einer sicheren Gegend, fernab der täglichen Parkplatzsuche? In den eigenen vier Wänden, in denen Sie sich frei entfalten können?

Sie wollen mit einer Immobilie einen Teil Ihrer Altersabsicherung aufbauen? Dann sind Sie bei uns richtig. Mit Blick auf die Verschuldungsentwicklung und Minuszinsen für Kontoguthaben überlegen Sie eine werthaltige Immobilienanlage? Gerne unterstützen wir Sie auch hierbei.

Die Zinsen sind derzeit historisch niedrig. Nutzen Sie gleich unsere Baufinanzierungsrechner, Immobilienfinanzierungsrechner & Budgetrechner

✔ beste Konditionen und Zinsvergleich
✔ kostenlos & unverbindlich anfragen

Die meisten Menschen benötigen beim Kauf einer Immobilie eine Baufinanzierung. Es gibt eine Vielzahl von Banken und Angeboten und jede Bank bietet Ihnen das beste Angebot – aus Sicht der jeweiligen Bank. Dann lassen Sie sich von unserem Team kostenlos und unverbindlich beraten. Oder Sie rechnen sich mit unseren Tools, passend zu Ihrer Lebenssituation, Ihre optimalen und tagesaktuellen Konditionen durch – live und mit sofortigen Ergebnissen. Es kostet Sie nur einen Augenblick Ihrer wertvollen Zeit und ist für Sie vollkommen ohne Risiko.

Es gibt einige Fördermöglichkeiten für eine Baufinanzierung. Die KfW-Banken sind hierfür gute Ansprechpartner. Wir beraten Sie auch hierzu gerne.


In Sekunden zum individuellen Angebot: Ihr persönlicher Baufinanzierungsrechner & Immobilienfinanzierungsrechner

Wir haben für Sie drei exklusive Baufinanzierungsrechner und Immobilienrechner. Dabei spielt es im Grunde keine Rolle, ob Sie eine Immobilie bauen oder kaufen. Sie können sich die Laufzeit berechnen, Ihre persönliche monatliche Rate bestimmen, den effektiven Jahreszins berechnen lassen und wenn vorhanden, auch das Eigenkapital angeben. Im Budgetrechner können Sie errechnen, wie viel Sie sich monatlich leisten können. Am Ende kommt es darauf an: Wann sind Sie schuldenfrei und wann haben Sie Ihr Geld in der eigenen Tasche, anstatt ein Leben lang Miete zu zahlen?

Nutzen Sie gleich unsere


Budgetrechner

Bufinanzierungsrechner

Nebenkostenrechner


Ihre erfahrenen Ansprechpartner für die Baufinanzierung in Westfalen

Als erfahrene Immobilienberater in Warendorf beraten wir Sie nicht nur in Sachen Baufinanzierung. Auch der Kauf einer Eigentumswohnung oder einer bereits bestehenden Immobilie erfordert ein umfassendes und persönliches Beratungsgespräch. Je mehr Informationen Sie einholen, desto unübersichtlicher wird der Finanzmarkt für Sie. Wir sind Ihre persönlichen Berater und unterstützen Sie, wo wir können.

Wir sind persönlich für Sie in Warendorf werktags sowie samstags nach Terminvereinbarung erreichbar. Sind Sie erschöpft von der Arbeit? Sie haben keine Lust auf eine Anfahrt? Wenn Sie es wünschen, dann kommen wir zu Ihnen nach Hause, im Großraum Münster – Bielefeld und Osnabrück. Angesichts der Vielzahl an unterschiedlichen Baufinanzierungsmöglichkeiten verschaffen wir uns gemeinsam mit Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Varianten. In den nächsten Abschnitten erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Baufinanzierung wissen sollten.

Maßgeschneiderte Angebote und Top-Konditionen

Aus über 400 Banken schneidern wir für Sie das beste Angebot. Ob 10 Jahre Laufzeit oder 25 Jahre, mit und ohne Eigenkapital. Vieles ist möglich. Im Grunde richtet sich die Finanzierung nach Ihrem Einkommen, den finanziellen Spielräumen und der gewünschten Laufzeit. Grundsätzlich kann man sagen, dass es günstige Zinsen für kurze Zinsbindungen gibt und je länger die Zinsbindung, desto höher auch die Zinsen. Je höher die Zinsbindung, desto höher auch die Zinsen. Sie können sich jedoch auch in jungen Jahren eine lange Laufzeit mit fester Zinsbindung gönnen. Denken Sie zurück. 1995 lagen wir bei knappen 9 %, 2011 noch bei über 4 % Zinsen. Auch wir wissen nicht, wie sich die Zukunft entwickelt. Egal ob Neubau, Kauf, Modernisierung oder Anschlussfinanzierung. Wir geben Ihnen ehrliches Feedback zu den finanziellen Spielräumen und der Wirtschaftlichkeit Ihres Projektes und unterstützen Sie bei der Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen. Wir beraten Sie besonders zum Thema Finanzierungen und bewerten Angebote Dritter unabhängig und absolut fair.

FAQ zur Baufinanzierung und für die Immobilienfinanzierung

Was versteht man unter diesen Begrifflichkeiten der Baufinanzierung & der Immobilienfinanzierung?

Zwei Begriffe, die dieselbe Bedeutung haben. Einen Unterschied gibt es nicht. Die Baufinanzierung wird für den Bau einer Immobilie sowie für den Kauf einer Bestandsimmobilie benötigt. Für viele Menschen ist dies die wichtigste Investition Ihres Lebens. Lassen Sie uns gemeinsam die einzelnen Schritte zu Ihrer Traumimmobilie durchführen.

Wie ist der Ablauf bei der Baufinanzierung?

Schritt für Schritt zur Traumimmobilie. Sie haben sich dazu entschieden, ein Eigenheim zu bauen oder zu kaufen? Damit haben Sie den ersten Schritt gemacht. Nun kommen viele einzelne Schritte auf Sie zu. Eine grundlegende Überlegung ist sicherlich, welche Immobilienart Sie favorisieren. Eigentumswohnung, Reihenhaus, Doppelhaushälfte, Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus? In den nächsten Schritten ist zu überlegen, wo Sie bauen oder kaufen. Denn das Grundstück und die Lage wirken sich enorm auf den Preis aus. Je besser die Lage, desto höher der Immobilienpreis. Nachdem Sie diese Entscheidungen getroffen haben, geht es in die Details. Wir sind Ihr starker Partner und begleiten Sie in allen Phasen Ihres Vorhabens. Als Erstes denken die meisten bestimmt gleich an die Kostenaufstellung und die finanziellen Möglichkeiten. Das ist auch gut, denn damit steht und fällt Ihr Vorhaben. Wenn all das geklärt ist, kommen nachfolgende Aufgaben auf uns zu. Gerne vermitteln wir Ihnen die weiteren Projektpartner, die wir aus vielen Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit gerne weiterempfehlen.
• Die Aufstellung aller Einnahmen und Ausgaben
• Das Zusammenstellen der Unterlagen und die Beschaffung des Lageplans
• Gemeinsame Auswahl der passenden Bank
• Sie benötigen je nach Vorhaben ein Bauunternehmen, einen Architekten oder einen Makler
• Die Beauftragung eines Notars
• Recherchieren Sie unbedingt, ob Ihr Vorhaben förderfähig ist (z. B. durch die KfW-Förderbank, NRW-Bank oder N-Bank)

Wie viel Eigenkapital muss ich für die Baufinanzierung und die Immobilienfinanzierung einbringen?

Diese Frage stellt sich wahrscheinlich jeder, der über den Bau oder Kauf einer Immobilie nachdenkt. Man kann sagen, dass ein gewisses Eigenkapital sehr empfehlenswert ist. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital zu finanzieren. Was Ihnen gut tut, entscheiden Sie. Es gibt Ihnen Sicherheit. Denken Sie bitte auch an die Nebenkosten des Immobilienkaufs oder Ihres Bauvorhabens. Zu den Nebenkosten gehören alle Kosten, die zusätzlich zum Kaufpreis hinzukommen. Grundbuchkosten bei der Baufinanzierung, Grunderwerbsteuer und Notarkosten sind jene Kosten, die Sie unbedingt mit einplanen sollten. Mit Ihrem Eigenkapital finanzieren Sie in der Regel diese Nebenkosten. Viele Banken sehen ein gewisses Eigenkapital als Grundvoraussetzung an. Es ist jedoch nicht immer erforderlich. Einige Banken haben auch die 110 % oder die 120 % Finanzierung im Angebot. Das heißt, die Banken finanzieren auch die Nebenkosten.
Außerdem sollten Sie immer bedenken, dass Banken Eigenkapital schätzen. Die Zinsen werden aufgrund dessen geringer für Sie ausfallen. Wenn Sie eine höhere Kreditsumme benötigen, steigen die Zinsen entsprechend und die Laufzeit verlängert sich um mehrere Monate oder sogar Jahre, wenn Sie kein Eigenkapital haben.
Wie hoch sollte nun der Anteil des Eigenkapitals sein? Die Empfehlung liegt bei rund20 bis 30 % der Gesamtkosten. Kreditnehmer, die jedoch über ein hohes monatliches Einkommen verfügen, benötigen nicht ganz so viel Eigenkapital. Aus Sicht der Banken, ist jenes Geld Eigenkapital, dass aus dem eigenen Vermögen der Kreditnehmer stammt. Das können bereits erworbene Immobilien sein, Sparkonten, Lebensversicherungen, bestehende Kontoguthaben, Bargeld sowie Geldanlagen in Form von Aktien. Auch vorhandene Riesterguthaben dürfen Sie für die eigengenutzte Immobilie verwenden.
Wenn Sie selbst handwerklich begabt sind und in der Lage sind selbst mit anzupacken, dann nutzen Sie diese Begabung und wirken selbst mit. Sparen Sie sich Geld, indem Sie Malerarbeiten selbst übernehmen, Bodenbeläge verlegen oder den Einbau der Küche übernehmen. Auch das zählt als Eigenkapital: die sogenannte »Muskelhypothek«. Wir empfehlen Ihnen für den Kauf einer Immobilie den Einsatz von Eigenkapital, sofern möglich, aber gleichzeitig die Erhaltung einer Liquiditätsreserve, über deren Höhe wir sprechen.
Eine Baufinanzierung sollte keine unnötige Belastung für Sie werden, sondern die Basis für eine sichere Zukunft darstellen.

Wie viel Baufinanzierung kann ich mir leisten?

Für eine Baufinanzierung benötigen Sie ein solides Fundament. Erstellen Sie sich eine übersichtliche Haushaltsrechnung. So können Sie den Kreditbetrag ableiten, den Sie sich ungefähr leisten können. Kreditgeber werden Ihr Einkommen und Ihre Ausgaben detailliert prüfen.
Die Kredithöhe richtet sich auch nach der Immobilienart, die Sie erwerben möchten. Soll das Wunschobjekt ein solides Einfamilienhaus werden, eine große Wohnung oder eine noble Villa? Hinzu kommen Ort und Lage des Grundstücks. Jeder Standort hat seine eigenen Preise und Bedingungen. All das hat Einfluss auf die Summe, die Sie zum Bau oder Kauf benötigen.

Wie werden sich Darlehenszinsen bei der Baufinanzierung und der Immobilienfinanzierung in Zukunft entwickeln?

Das kann Ihnen niemand beantworten. Die meisten Prognosen der letzten 20 Jahre vieler Prognoseunternehmen waren weitestgehend falsch. Wir berechnen gerne im Hier und Jetzt für Sie, was möglich ist.
Wir als Ihre Experten informieren Sie über alle finanziellen Möglichkeiten, die Sie bei einer Baufinanzierung haben. Wir sind vor allem in der Region Westfalen stets auf dem neuesten Stand. Für eine Baufinanzierung in Osnabrück oder in der Umgebung sind wir Ihre Experten und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Welcher Zinssatz bei der Baufinanzierung ist optimal?

Es ist nicht selten, dass ein Interesse an einem Immobilienkauf zur Überschwänglichkeit führt. Voller Eifer suchen Interessierte zuerst nach einer vermeintlich passenden Immobilie. Über die Finanzierung wird erst anschließend nachgedacht. Es stellt sich dann heraus, dass die Baufinanzierung zu hoch ist und die monatliche Rate beispielsweise nicht entrichtet werden kann. Der Zinssatz und die monatliche Rate spielen dann eine erhebliche Rolle. Besser, Sie ermitteln erst Ihr monatliches Budget. Gerne helfen wir Ihnen dabei.
Denken Sie bitte auch an Doppelbelastungen. Zum Beispiel zwischen Grundstückskauf, Hausbau und der Fertigstellung: Irgendwo müssen Sie ja wohnen, und dort zahlen Sie im Normalfall noch weiterhin Miete, während die Kredite meist schon bedient werden wollen.
Wenn es die optimale Lösung für alle Menschen und Immobilien gäbe, würden wir Sie überhaupt nicht unterstützen können. Lassen Sie uns über Ihre Ziele und Wünsche und die am Markt machbaren Finanzierungen sprechen. Wir von Mensch und Immobilie stehen Ihnen dabei zur Seite.

Wie hoch ist die optimale monatliche Rate bei der Immobilienfinanzierung und der Baufinanzierung?

Die monatlichen Raten müssen kalkuliert und berechnet werden. Ihre monatliche Rate sollte so gewählt sein, dass Sie trotz der monatlichen Belastungen für Ihren Lebensunterhalt problemlos aufkommen können.
Wir möchten Ihnen raten, maximal bis zu 40 % Ihres Haushaltsnettoeinkommens monatlich für die Wohnkosten (Zins, Tilgung, Nebenkosten) aufzubringen. Um vorab selbst einen Überblick zu erhalten, ist es ratsam eine Tabelle zu erstellen und die derzeitigen Einnahmen den Ausgaben gegenüberzustellen.
Bei der Finanzierung oder dem Immobilienkauf sind noch weitere Posten zu berücksichtigen. Denn ein Eigenheim benötigt Rücklagen. Diese sind zwar kein fester Teil der monatlichen Rate, aber auch unbedingt notwendig. Bauen Sie sich also Puffer ein.
Sobald Sie Besitzer eines Eigenheimes sind, müssen Sie für alle Kosten allein aufkommen. Unabhängig davon, ob es um eine Haussanierung geht oder um die regelmäßige Entrichtung der Grundsteuer. Nicht zu vergessen sind Müllabfuhr, Strom und Abwasser.
Wohnungseigentümer haben im Übrigen die gleichen Verpflichtungen wie Hausbesitzer. Sie müssen das sogenannte Wohngeld an die Hausverwaltung bezahlen. Dies beinhaltet die Kosten für die Instandhaltung, Müllabfuhr sowie für anfallende Verwaltungskosten. Achten Sie bitte immer auf ausreichende Rücklagen. Nur so werden Sie viel Freude an Ihrer Wunschimmobilie haben.

Gibt es besondere Vorteile bei der Finanzierung für Beamte?

Beamte sind eine spezielle Berufsgruppe und genießen teilweise Vorteile, wenn es um eine Baufinanzierung geht. Da Beamte über einen sicheren Arbeitsplatz und ein gutes Einkommen verfügen, sind Sie bei Banken gerne gesehen. Eine Finanzierung für eine Immobilie erfolgt bei manchen Instituten mit dem sogenannten Beamtenkredit. Es gibt allerdings unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse. Nicht jeder Beamte verfügt über den gleichen Status. So wird unterschieden zwischen Beamten auf Lebzeiten und Beamtenanwärtern.
Grundsätzlich müssen Beamte genau wie jeder andere eine Immobilie finanzieren können – der Status allein reicht selbstverständlich nicht aus. Auch hier muss der Kapitalbedarf ermittelt werden, um ein passendes Angebot für eine Finanzierung erstellen zu können. Beamte haben auch bei der Beantragung einer Vollfinanzierung bessere Chancen bei den Banken. Folgende Vorteile begünstigen eine Baufinanzierung sowohl für Beamte als auch für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst.
• Garantierte Pension: Die Pension ist für Beamte sicher, denn Sie erhalten Ihre garantierte Pension vom Staat. Die Höhe der Pension wird im Laufe der aktiven Dienstzeit festgelegt.
• Unkündbarkeit: Staatsdiener verfügen über einen sicheren Arbeitsplatz. Sie sind nahezu unkündbar und Banken können davon ausgehen, dass die monatlichen Raten regelmäßig bezahlt werden können. 
Für Staatsdiener ist es einfacher, ein Darlehen zu erhalten. Die benötigte Darlehenssumme ist für Beamte meist einfacher zu bekommen als für Angestellte und Arbeiter. Das Risiko bei einer Kreditvergabe ist für Banken eher gering. Wir unterstützen daher auch gerne Beamte bei Ihrer Baufinanzierung in der Region Münster, Osnabrück, Bielefeld, Dortmund, Hamm und im Kreis Warendorf.
Q: Was wird bei der Baufinanzierung und der Immobilienfinanzierung nicht finanziert?
Bei Baufinanzierungen oder Immobilienfinanzierungen handelt es sich um Kredite, die nur für die Finanzierung einer Wohnimmobilie vergeben werden. Es ist daher selbstredend, dass der Kredit nicht für die Finanzierung eines Autos oder dergleichen verwendet werden darf. Als Darlehensnehmer müssen Sie sich daranhalten.

Was wird nicht finanziert:
• Einrichtung: Wenn Sie ein Haus bauen, dann benötigen Sie in der Regel eine komplett neue Einrichtung. Küche, Bademöbel und auch weitere Einrichtungsgegenstände dürfen mit dem Immobiliendarlehen nicht bezahlt werden. Es gibt allerdings auch Anbieter, die diese Kosten mitübernehmen.
• Anschaffungsnebenkosten: Sie setzen sich aus Grunderwerbssteuern, Notar- und Grundbuchkosten sowie unter Umständen Maklerkosten zusammen. Diese Kosten sind nicht immer in der Baufinanzierung integriert. Unter gewissen Voraussetzungen können sie in den Baukredit mit einfließen. Abhängig vom Finanzierungskonzept muss unterteilt werden:
• Die Finanzierung erfolgt zu 110 oder 120 % komplett durch die Bank und es steht kein Eigenkapital zur Verfügung. Somit werden zum Kaufpreis der Immobilie also noch die Kaufnebenkosten finanziert.
• Der Kaufpreis wird von der Bank zu 100 % finanziert, die Nebenkosten trägt der Kreditnehmer jedoch selbst.
Als Faustregel gilt: Die Anschaffungsnebenkosten liegen beim Hauskauf bei etwa 7 bis 15 %. Welche Möglichkeiten es für Sie individuell gibt, erörtern wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es für die Immobilie?

Wenn es sich um Modernisierungsarbeiten handelt, die der Energieeinsparung und der Umwelt zugutekommen, können Sie eine Förderung bei der KfW-Bank beantragen. Zudem sind auch altersgerechte Umbauten durch die KfW Bank förderfähig.
Mit unserem Fördermittelrechner können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen.

Worauf muss ich bei der Baufinanzierung achten? Die vier häufigsten Fehler bei der Baufinanzierung und der Immobilienfinanzierung.

1. Die beste Baufinanzierung basiert auf einer soliden Kostenplanung. Einerseits ist eine zu geringe Finanzierung wegen höherer Baukosten häufig mit einer teureren Nachfinanzierung verbunden. Andererseits macht es auch keinen Sinn, zu hohe Grundschulden einzutragen und Kapital aus dem Kredit übrigzuhaben.
2. Achten Sie auf die Tilgungssätze: Sehr verlockend sind die geringen Raten. Die monatliche Rate ist geringer und es bleibt mehr zum Leben. Aber bedenken Sie, dass auch der Zeitraum der Rückzahlung für Ihr Darlehen unnötig verlängert wird. Verwenden Sie hierfür gerne unseren Baufinanzierungsrechner.
3. Fehlende Übersicht über Ihre Finanzen: Grundvoraussetzung ist eine exakte Übersicht über die finanziellen Mittel. Neben den monatlichen Ausgaben und Einnahmen kommen weitere wichtige Aspekte hinzu. Vergessen Sie wichtige Versicherungen nicht, die zwingend notwendig sind. Allen voran steht Ihre private Haftpflicht- und/oder die Berufsunfähigkeitsversicherung.
4. Mangelhafte Beratung: Vertrauen ist vor allem in finanziellen Angelegenheiten von essenzieller Bedeutung. Dabei spielt die Auswahl der passenden Bank eine wichtige Rolle. Es ist naheliegend, dass zuerst die eigene Hausbank aufgesucht wird. Doch nicht immer bietet sie das beste Angebot, wenn es sich um eine Baufinanzierung handelt. Ihr Bauvorhaben wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst und daher muss eine Beratung immer individuell sein. Vergleichen Sie daher unbedingt unterschiedliche Kreditgeber.

Baufinanzierung abgelehnt – Was tun?

Antragsteller sind in solch einer Situation meist enttäuscht und können die Entscheidung der Bank nicht nachvollziehen. Doch oft sind die Gründe plausibel. Der Hauptgrund liegt meist darin, dass die Antragsteller keine oder nur geringe Sicherheiten für das Darlehen vorweisen können.
1. Die berufliche Situation: Sind Sie selbstständig oder Freelancer? Banken haben Vorbehalte, die Sie aber mit einer sauberen Buchhaltung widerlegen können. Vielleicht haben Sie beim Antrag einfach wichtige Details vergessen. Wenn Sie eine Baufinanzierung benötigen, dann bringen Sie zum nächsten Beratungstermin Ihre Steuerunterlagen der letzten 3 Jahre sowie die gegenwärtigen Zahlen.
2. Ein zu geringes Einkommen: Banken legen bei selbstständigen Kunden sehr unterschiedliche Voraussetzungen zugrunde. Lassen Sie uns die für Sie richtige Bank finden.
3. Eine negative Schufa: Lassen Sie uns genau schauen, was in Ihrer Schufa die Banken irritiert. Vielleicht gibt es eine einfache Lösung oder eine Bank, die trotzdem finanziert.

Sie haben sich für ein Eigenheim entschieden und wünschen sich einen starken Partner an Ihrer Seite? Lassen Sie uns gemeinsam auf die Ablehnungsgründe schauen. Vielleicht ist Ihre „Story“ auch nur falsch oder den Falschen „erzählt“ worden.

Wir von Mensch und Immobilie sind Ihre Vertrauenspersonen und unterstützen auf dem Weg zu Ihrer Immobilie. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch, schriftlich oder gleich hier mit unserem Kontaktformular.

Andreas Ellebracht & Team