Start > Lexikon > Muskelhypothek

Muskelhypothek

Umgangssprachliche Bezeichnung für Eigenleistung, also persönliche Arbeitsleistung (Selbst-, Verwandten- und Nachbarschaftshilfe), die zur Einsparung von Handwerkerlohnkosten erbracht wird. Risiken liegen in hohem Zeitaufwand, längerer Bauzeit, eventuell unzureichender fachlicher Qualifikation und dem Ausschluss von Gewährleistungsansprüchen

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!