Start > Lexikon > Schuldnerwechsel

Schuldnerwechsel

Beim Verkauf einer Immobilie kann die Finanzierung mitverkauft werden. Der Käufer wird dann zum Schuldner des Darlehens. Ein Schuldnertausch kann nur mit Genehmigung des Darlehensgebers durchgeführt werden. Die Bewilligung erfolgt meist gegen eine einmalige Vergütung von 1 bis 2 % der Restschuldsumme.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!