Start > Lexikon > Vermögensbildungsgesetz

Vermögensbildungsgesetz

Gesetz, mit dem die Arbeitgeber dazu angehalten werden, ihren Mitarbeitern vermögenswirksame Leistungen zu zahlen. Diese werden durch Gewährung der Arbeitnehmersparzulage je nach Anlageart öffentlich gefördert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!